Altes Wissen wiedererlangen

 

Schon Paracelsus sagte:

 „Gegen jede Krankheit ist ein Kraut gewachsen!“

 

Wir Menschen wissen schon hunderte von Jahren, dass es nur wenige Kräuter braucht um viele Beschwerden zu lindern und auch zu heilen. Leider ist uns dieser Wissensschatz abhanden gekommen und wir haben die Fähigkeit verloren, uns selbst zu helfen. Viele Pflanzen in unseren Wiesen, werden oft als störendes Unkraut empfunden und aus diesem Grund auch entfernt. Doch tragen sie oft ein ungeahntes Potenzial in sich , dass es zu entdecken gilt. Einige von diesen Wildkräutern werden in meinen Workshops erforscht und damit wieder ins rechte Rampenlicht gerückt. 

  

In den angebotenen Workshops werde ich  die Leichtigkeit und Einfachheit der Handhabung von Kräutern näher bringen. 

 

Man wird von Kräutern hören:

• die man leicht erkennen kann 

• die leicht in der Natur zu finden sind  

• die oft als Unkraut angesehen werden

• die unterschätzt werden

Die verschiedenen Aspekte bzw. Anwendungsgebiete sollen auch zeigen, wie groß das Spektrum einer jeden Pflanze ist.